BC Break Lübeck 1 - SC Hamburg 2  6:0

Mit dem SC Hamburg bekamen wir es am vergangenen Samstag mit einem mitfavorisierten Konkurrenten um die Meisterschaft zu tun. Die Gegner ernst zu nehmen lautete die Devise und genau das taten wir dann vermutlich mehr, als den Hamburgern lieb war. Während Ersatzmann Henrik und Marc ihre Sätze in Halbzeit eins glatt mit 3:0 durchbringen konnten, erzwang lediglich Bernd Güttler (HH) in einem hart umkämpften Satz über dreieinhalb Stunden den Decider, den Pierre jedoch für sich entscheiden konnte. Die zweite Halbzeit ließ dann an der Dominanz der Lübecker keine Zweifel mehr übrig. Mit Breaks jenseits der 30 Punkte am laufenden Band ließen wir die Gäste kaum ins Spiel finden, gewannen alle Begegnungen mit 3:0 und machten den zweiten Whitewash der Saison perfekt. 18:2 Frames sprechen eine deutliche Sprache. Nicht nur der Leistung wegen, sondern auch aufgrund unserer liebenswürdigen Kontrahenten werden wir diesen unterhaltsamen Spieltag in guter Erinnerung behalten. So darf es gerne für uns weitergehen.  

Ergebnisse

Spielbetrieb - Pool

Lübecker Doppelmeisterschaft 10-Ball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok