SCSC Kiel 1 - BC Break Lübeck 2   5:1

Am Samstag war für uns beim Tabellenzweiten nicht viel zu holen. Sowohl Steffen gegen Loris Lehmann (Tageshöchstbreak 80!) als auch Ziad gegen Jörg Petersen waren in Runde 1 bei ihren 0:3-Partien chancenlos. Lediglich Opa konnte nach verlorenem 1. Frame seinem Gegner Michael Drews Paroli bieten und dieses Match noch mit 3:1 für sich entscheiden.

Im 2. Durchgang ein ähnliches Bild, große Dominanz der Kieler an allen Tischen. Auch diesmal war es Opa, der etwas "Zählbares" holen konnte, diesmal allerdings keinen Matchpunkt, sondern leider nur einen Frame.

Fazit: Wir müssen unsere Punkte gegen andere Mannschaften holen (... 3 EUR ins Phrasenschwein ...).

Ergebnisse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok