Snooker BCB 1: v.l. Loris Lehmann, Pierre Becker, David Falk, Marc Trepte

Nachbetrachtung

Montag, 17.09.2018

Das nennt man dann wohl einen "Sahnestart" in die neue Saison, was unsere Snookermannschaft BCB 1 an diesem Wochenende abgeliefert hat: Zuerst einen 8:0-Auftaktsieg gegen den BC Oberhausen am Samstag und dann einen 6:2-Erfolg gegen den Kölner Snooker Club am Sonntag nachgelegt. Chapeau !

Die Gäste aus Oberhausen waren am Samstag absolut chancenlos, unterm Strich 24:2 Frames für unsere Mannschaft sprechen da eine deutliche Sprache. Es soll allerdings nicht verschwiegen werden, dass die Gäste aus NRW ersatzgeschwächt antreten mussten, da wichtige Spieler verhindert waren. Dennoch eine prima Leistung unserer Männer mit wichtigen drei Punkten für den Klassenerhalt. Highbreak am Samstag: Pierre mit einer 57.

Sonntag gegen Köln musste unser Team leider zwei Partien mit jeweils 2:3 abgeben, dennoch stand nach durchweg guten Leistungen unter dem Strich ein weiterer, verdienter Heimerfolg. 6:2 am Ende bei 22:9 Frames sollten für den weiteren Saisonverlauf bei unserer Truppe für sehr viel Selbstvertrauen sorgen. Die Highlight-Partie schlechthin bestritt Marc gegen Kölns Roland: Roland spielte im ersten Frame eine 45, die Marc umgehend mit einer 47 konterte und sich den Frame noch sicherte. In Frame drei war Marc dann Richtung "Century" unterwegs, als er nach 79 Punkten Gelb verschoss...

Sechs Punkte bei 14:2 Partien bedeuten zwar nach dem ersten Doppelspieltag-Wochenende den 2. Platz in der Tabelle der 2. Bundesliga Nord, bei der starken Konkurrenz in dieser Spielklasse sollte das allerdings nicht überbewertet werden. Aber auf jeden Fall sind es schon einmal sechs Punkte für den Klassenerhalt !

BCB 2 aus der Pool-Sparte brachte von der Auswärtsfahrt nach Pinneberg leider nichts Zählbares mit nach Hause, 3:5 lautete nach ausgeglichenem ersten Durchgang der Endstand. Lediglich Opa wahrte mit zwei Siegen seine weiße Weste, Jens steuerte den dritten Tagessieg bei, was unterm Strich für das Team allerdings insgesamt zu wenig war.

Ganz anders BCB 3. Die Nachwuchs-Truppe um Kapitän Bastian Henkel fegte die 2. Mannschaft aus Flensburg mit 7:1 aus dem BreakHouse und übernahm gemeinsam mit dem MTV Tostedt punkt- und partiengleich die Tabellenführung in der Bezirksliga.

BCB 4: Viel Lehrgeld musste das Team um Spielführerin Andrea Jonasson zahlen, die Mannschaft kam im Auswärts-Stadtderby beim PBC (2. Mannschaft) mit 0:8 unter die Räder. Trotz der klaren Niederlage waren zumindest die Damen im Team einigermaßen zufrieden, da sie in ihren Partien den Gegnern das Leben doch deutlich schwerer machen konnten, als das Ergebnis vermuten lässt.

Zu einem verdienten Unentschieden kam BCB 5 im Saisonauftakt gegen die Harburg Hurricanes. Mit neuem Spielmodus in der Kreisklasse (14.1 gestrichen, stattdessen im ersten Durchgang dreimal 8-Ball) gab es beim 3:3 nahezu ausschließlich knappe Partien zu sehen, so dass die Punkteteilung am Ende beiden Mannschaften gerecht wird.


Übersicht

Sa., 15.09.2018, 14:00 Snooker 2. BL
BC Break Lübeck 1 - BC Oberhausen 1
8 : 0
Ergebnisse
So., 16.09.2018, 11:00 Snooker 2. BL
BC Break Lübeck 1 - Kölner Snooker Club 1 6 : 2
Ergebnisse
So., 16.09.2018, 13:00 Pool LL 1. PBV Pinneberg 5 - BC Break Lübeck 2 5 : 3
Ergebnisse
So., 16.09.2018, 13:00 Pool BL BC Break Lübeck 3 - 1. BU Flensburg 2 7 : 1 Ergebnisse
So., 16.09.2018, 13:00 Pool KL PBC Lübeck 2 - BC Break Lübeck 4 8 : 0
Ergebnisse
So., 16.09.2018, 13:00 Pool KK BC Break Lübeck 5 - Harburg Hurricanes 1 3 : 3 Ergebnisse

 

Vorschau

Freitag, 14.09.2018

Die Snooker-Bundesliga startet an diesem Wochenende mit einem Doppelspieltag in die Saison. Für unser Team BCB 1 geht es am Samstag los mit einem Heimspiel gegen den letztjährigen Tabellendritten der 2. Bundesliga Nord, die erste Mannschaft des BC Oberhausen. Start für unsere Mannschaft mit der Stammbesetzung Marc Trepte, Pierre Becker, David Falk und unserem Neuzugang Loris Lehmann ist am Samstag um 14:00 Uhr.

Am Sonntag begrüßen wir dann die 1. Mannschaft des Snooker Club Köln in der Hansestadt, Start ist um 11:00 Uhr. Wir hoffen, dass an diesem Heimspielwochenende direkt die ersten Punkte auf's BCB-Tabellenkonto in der 2. Bundesliga Nord gebucht werden können.

In der Pool-Sparte ist am Sonntag "Großkampftag", mit Ausnahme der 1. Mannschaft sind an diesem Tag alle Teams im Einsatz.

BCB 2 ist in der Landesliga bestrebt, direkt an den Auftaktsieg vom vergangenen Wochenende anzuknüpfen und den zweiten Sieg einzufahren. Gegner ist die 5. Mannschaft des 1. PBV Pinneberg. Unsere "jungen Wilden" vom BCB 3 haben das gleiche Ziel, sie empfangen am Sonntag im BreakHouse die 1. BU Flensburg 2. Die "Mixed"-Mannschaft BCB 4 muss in der Kreisliga beim PBC Lübeck 2 antreten und hofft auf einen erfolgreicheren Spielverlauf als zu Saisonbeginn. Schlussendlich beginnt auch für die 5. Mannschaft die Ligaspiel-Saison. BCB 5 startet in der Kreisklasse und besteht in dieser Spielzeit aus der Stammbesetzung Joachim Pohl, Olaf Rathmann, Harald Karlsen und Firouz Rasuli. Gegner zum Auftakt sind die Harburg Hurricanes 1.

Allen BCB-Teams wünschen wir natürlich viel Erfolg an diesem Wochenende.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok