Nachbetrachtung

Montag, 24.09.2018

Zwei "Zu-Null"-Siege und ein Unentschieden lautet die erfreuliche Bilanz der BCB-Teams an diesem Wochenende.

Nach dem grandiosen Start der 1. Snookermannschaft am letzten Wochenende wollte natürlich die 1. Poolmannschaft dem in Nichts nachstehen. Zum Oberligaauftakt (also für unsere Mannschaft, denn eigentlich war es ja schon der 2. Spieltag) waren am Samstag die Players aus Hamburg zu Gast. Unser Team dominierte die Gäste von Beginn an und holte verdient alle Partien. Pierre und Berk bereits in Topform, Julian tat sich anfangs schwer, gewann seine Partien jedoch sicher. Der Vierte im Bunde, Olav, traf nach eigener Aussage anfangs keinen Bus, aber mit der Zeit wurde auch sein Spiel besser und besser. Gelungener Auftakt also, weiter geht's für BCB 1 am 13.10. mit einem Auswärtsspiel beim BC Bergedorf.

Ebenfalls am Samstag war BCB 4 (Snooker) im Einsatz, zu Gast in der Verbandsliga war die dritte Vertretung vom 1. BC Schwerin. Mit dem erhofften Sieg wurde es leider nichts, am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 3:3. Als Vertretung für Effi kam Finn, eigentlich in der Poolsparte beheimatet, zum Einsatz. Der junge Mann konnte dabei erneut seine Vielseitigkeit und sein großes Talent unter Beweis stellen, denn beide Partien gewann er und trug damit maßgeblich zum Punktgewinn seines Teams bei.

Am Sonntag ging es für den BCB 2 im ersten Saisonheimspiel der Snooker-Oberliga gegen den SC Hamburg 3. Nach flottem Beginn konnten Paul und Opa eine 2:0-Führung herausspielen. In der 3. Partie (Steffen-Artur) ging es jedoch über die volle Distanz von 5 Frames, nach zwischenzeitlichem 1:2-Rückstand (in Frames) konnte Steffen die Partie mit einem 26er Break doch noch zu seinen Gunsten entscheiden. Den zum Gesamtsieg benötigten vierten Erfolg holte Opa mit einem 3:1, Bernd (für Steffen) und Paul mussten in ihren Partien jeweils über 5 Frames. Beide gewannen ihren Decider und machten damit das 6:0 perfekt. Bitter für die Gäste, die mit diesem Ergebnis aufgrund der vielen knappen Frames im Endeffekt deutlich unter Wert geschlagen wurden.


Übersicht

Sa., 22.09.2018, 11:00 Snooker VL
BC Break Lübeck 4 - 1. BC Schwerin 3
3 : 3
Ergebnisse
Sa., 22.09.2018, 15:00 Pool OL
BC Break Lübeck 1 - PBV Players 1 8 : 0
Ergebnisse
So., 23.09.2018, 13:00 Snooker OL BC Break Lübeck 2 - SC Hamburg 3
6 : 0
Ergebnisse

 

Vorschau

Freitag, 21.09.2018

Als letztes BCB-Team startet nun auch die 1. Mannschaft aus der Pool-Sparte in den Ligaspielbetrieb der neuen Saison. Am Samstag Nachmittag ab 15:00 Uhr kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem PBV Players aus dem Hamburger Stadtteil Barmbek. BCB 1 besteht in dieser Spielzeit aus Pierre Becker, Berk Özdek, Olav Ehlers, Julian Brede und Henrik Rentsch.

Ebenfalls am Samstag, allerdings bereits ab 11:00 Uhr, ist im BreakHouse Snooker angesagt. BCB 4 empfängt  die 3. Mannschaft aus Schwerin und möchte natürlich den guten Saisonauftakt mit einem weiteren "Dreier" vergolden, um sich damit sofort in der Spitzengruppe der Verbandsliga festsetzen zu können.

Eine Spielklasse höher, in der Oberliga, trifft unser Vertreter BCB 2 am Sonntag auf den SC Hamburg 3. Die Mannschaft um Kapitän Paul Liebstreich ist bestrebt, im ersten Heimspiel der Saison den unglücklichen Saisonauftakt (knappe Niederlage in Flensburg) vergessen zu machen und mit einem Sieg die ersten Punkte einzufahren.

Viel Erfolg !

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok