Nachbetrachtung

Montag, 21.01.2019

Ein fast perfektes Wochenende liegt hinter unseren Ligamannschaften. Wäre da nicht die Mannschaft des BCB 2 aus der Snookersparte, die in der Oberliga gegen den 1. PBV Pinneberg 1 eine 2:4-Heimniederlage kassierte, dann wäre es sogar ein ganz perfektes Wochenende gewesen. So aber gibt es diesen "schwarzen Fleck"  ;-)  in der Wochenendbilanz zu beklagen. Beide Durchgänge gingen jeweils mit 2:1 Partien an die Gäste, das Gesamtergebnis in Frames mit 14:10 ebenfalls, demnach geht die Niederlage unserer Snooker-Zweiten unterm Strich in Ordnung.

Wenden wir uns nun jedoch den positiven Dingen zu. Zunächst der Bilderbuchsamstag: BCB 4 (Snooker) gastierte in der Verbandsliga bei Schwerin 3 und gewann dort mit 5:1. Finn sprang für Stefan (Heidmann) ein und machte das mit 2 Siegen wie schon beim Hinrundenspiel im September tadellos. BCB 1 (Pool) spielte beim Tabellenletzten in Hamburg und hielt sich dabei mit einem 6:2-Erfolg ebenfalls schadlos. Dabei führte ein überzeugender 1. Durchgang mit vier Siegen sowie zwei in der 2. Runde im Schnelldurchgang zu einer zwischenzeitlichen 6:0-Führung. Bei unserer 1. Mannschaft setzt sich damit der Aufwärtstrend von zuletzt weiter fort. Und auch BCB 2 in der Landesliga konnte mit einem 5:3-Erfolg gegen die 5. Mannschaft aus Pinneberg weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt einfahren. Das Team bleibt zwar in der Tabelle auf Platz 6, der Abstand zum 7. beträgt jetzt allerdings schon 5 Punkte.

Dann der Sonntag, BCB 2 Snooker hatten wir ja schon. Die Bezirksliga-Jungs vom BCB 3 (Pool) hatten mit dem Auswärtsspiel in Flensburg den längsten Trip an diesem Wochenende zu absolvieren. Da die Gastgeber nur zu dritt antraten, stand es zum Spielbeginn bereits 2:0 für Lübeck (auch mal schön...). Die Spiele selbst waren durch die Bank spannend, am Ende stand ein 6:2 für unsere Jungs (ergänzt durch einen weiteren "Junggebliebenen", Matthias Rück sprang für Yannik ein). Auch BCB 4 hatte in der Kreisliga den Ausfall von zwei Akteuren zu kompensieren, Andrea und Stefan standen beim Stadtderby gegen PBC 2 nicht am Tisch. Die beiden wurden von Mathias (Kaiser) und Sebastian (Fittke) sehr gut vertreten, auch hier hatte das BCB-Team am Ende zwar knapp, aber verdient, die Nase mit 5:3 vorn. 



Übersicht

Sa., 19.01.2019, 11:00 Snooker VL 1. BC Schwerin 3 - BC Break Lübeck 4
1 : 5
Ergebnisse
Sa., 19.01.2019, 15:00 Pool LL
BC Break Lübeck 2 - 1. PBV Pinneberg 5
5 : 3 Ergebnisse
Sa., 19.01.2019, 15:00 Pool OL
PBV Players 1 - BC Break Lübeck 1
2 : 6 Ergebnisse
So., 20.01.2019, 11:00 Snooker OL
BC Break Lübeck 2 - 1. PBV Pinneberg 1
2 : 4 Ergebnisse
So., 20.01.2019, 13:00 Pool BL
1. BU Flensburg 2 - BC Break Lübeck 3
2 : 6 Ergebnisse
So., 20.01.2019, 13:00 Pool KL
BC Break Lübeck 4 - PBC Lübeck 2 5 : 3 Ergebnisse

 

Vorschau

Freitag, 18.01.2019

Viermal Pool und zweimal Snooker wird an diesem Wochenende gespielt. Los geht's mit der Verbandsliga Snooker, am Samstag. BCB 4 tritt an bei der 3. Mannschaft vom 1. BC Schwerin, im Hinspiel gab's ein 3:3. Um den Anschluss in der Tabelle an die oberen Plätze nicht zu verlieren, darf es diesmal jedoch gerne ein Sieg sein. Auch für die Moral (nach drei sieglosen Spielen in Folge) wäre ein Dreier mal wieder wichtig.

Die Landesligamannschaft Pool BCB 2 empfängt den 1. PBV Pinneberg 5. Pinneberg ist Tabellenzweiter, unsere Mannschaft nach dem Sieg in Schwerin jedoch ebenfalls im Aufwind. Im Hinspiel musste sich unser Team zwar mit 3:5 geschlagen geben, fürs Rückspiel haben sich unsere Männer aber so einiges vorgenommen...

In der Oberliga Pool reist unsere 1. Mannschaft nach Hamburg zu den Players. Die sind Tabellenschlusslicht und haben bislang alle ihre acht Partien verloren. Nachdem unser Team zuletzt wieder Oberwasser bekommen hat, sollten auch bei diesem Duell wieder drei Punkte möglich sein. BCB 1 liegt derzeit auf Tabellenplatz 4 und kann für seine Aufholjagd in der Rückrunde jeden Punkt gebrauchen.

Der Sonntag startet wieder mit einer Snookerpartie, BCB 2 empfängt in der Oberliga den Tabellennachbarn 1. PBV Pinneberg. Mit einem Sieg könnte sich unsere Mannschaft nahezu aller Abstiegssorgen entledigen, mit dann 16 Punkten wäre der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz mehr als komfortabel.

Die weiteste Fahrt hat an diesem Wochenende BCB 3 vor sich, in der Bezirksliga Pool geht es nach Flensburg zur dortigen 2. Mannschaft. Im Hinspiel gab's ein 7:1 für unsere Jungs, mit einem weiteren Sieg würde die Mannschaft einerseits ihre weiße Weste bewahren (bislang 8 Siege aus 8 Spielen) sowie andererseits mit Riesenschritten dem Meistertitel entgegen stürmen.

BCB 4 schließlich empfängt zum Stadtderby die 2. Mannschaft des PBC Lübeck. In der Vorrunde unterlag unsere Mannschaft glatt mit 0:8, es ist also noch eine Rechnung offen. Allerdings: PBC 2 ist aktuell der Tabellenführer, unser Team hat durch die Siegesserie zuletzt aber mächtig Boden gut gemacht. Nach drei Siegen in Folge würde ein weiterer den Abstand zum PBC auf 2 Punkte zusammenschrumpfen lassen.

Hoffen wir also nur das Beste für unsere Mannschaften an diesem Wochenende. Viel Erfolg.

Lübecker Doppelmeisterschaft 10-Ball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok