Nachbetrachtung

Sonntag, 17.03.2019

Und wieder Punkte auf das Konto des BCB 1 in der 2. Bundesliga Nord, diesmal deren 4. Zwar reichte es am Samstag gegen Gifhorn leider (Obacht: Jammern auf hohem Niveau)  "nur"  zu einem Unentschieden, dafür haben unsere Männer aber am Sonntag alles rausgehauen und den Tabellenführer SC 147 Essen 2 mit 7:1 (!!!) nach Hause geschickt. Samstag war irgendwie nicht so der Tag unserer Vier, nur Marc brachte beide Spiele als Sieger ins Ziel. Sonntag lief es dann spürbar besser, auch hohe Breaks waren diesmal wieder dabei. Besonders Loris ragte dabei heraus und hatte in seinem Spiel gegen Kevin Schejock in jedem seiner gewonnenen Frames mindestens ein 40er Break dabei, sein persönliches Highbreak war hierbei eine 90 im Auftaktframe, gleichzeitig sein höchstes Break in dieser Saison. Getoppt wurde er dennoch vom Gästespieler Mohammad Al Asfar, dem mit einer 101 erstmalig in einem regulären Ligaspiel im BreakHouse ein Century gelang. Respekt.

BCB 1 bleibt damit auf Tabellenplatz 3, durch die beiden Hamburger Siege an diesem Wochenende ist jedoch deren Vorsprung von bisher lediglich 2 Frames auf nunmehr 2 Punkte angewachsen.

Frohe Kunde gab es dieses Wochenende auch aus der Pool-Abteilung: BCB 2 in der Besetzung Weier, Hummel, Hohenschildt M. und Rück bezwang Pinneberg 6 mit 5:3 und kletterte damit in der Tabelle zumindest vorübergehend hoch auf Platz 4. Unsere Männer konnten dabei vor allem im zweiten Durchgang mit drei Siegen die Weichen Richtung "Dreier" stellen.



Übersicht

Sa., 16.03.2019, 14:00 Snooker 2.BL
BC Break Lübeck 1 - RSC Gifhorn 1
4 : 4
Ergebnisse
So., 17.03.2019, 11:00 Snooker 2.BL BC Break Lübeck 1 - SC 147 Essen 2
7 : 1
Ergebnisse
So., 17.03.2019, 13:00 Pool LL BC Break Lübeck 2 - 1. PBV Pinneberg 6 5 : 3
Ergebnisse

 

Vorschau

Freitag, 15.03.2019

Zweimal 2. Bundesliga im Snooker und einmal Landesliga im Pool gibt es an diesem Wochenende im BreakHouse zu sehen. Am Samstag empfängt BCB 1 in der 2. Bundesliga Nord den Tabellensiebten RSC Gifhorn. Beim Hinspiel Mitte Oktober gelang unserem Team ein ungefährdeter 7:1-Auswärtssieg, einen solchen Verlauf wünschen wir uns für das Rückspiel selbstredend nochmal. Sonntag ist dann der aktuelle Tabellenführer zu Gast, SC 147 Essen 2. Die Nordrhein-Westfalen führen zwar mit einer makellosen Bilanz von 10 Siegen aus 10 Spielen die Tabelle an, da allerdings die 1. Mannschaft ihres Vereins derzeit in der Bundesliga spielt (und diese nach aktuellem Stand der Dinge auch halten wird) bleibt Essen 2 der Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse verwehrt. Somit kämpfen Hamburg 1 und Lübeck 1 in den verbleibenden 4 Partien (gegen die gleichen Gegner) in einem Fernduell um den Aufstiegsplatz, beide liegen dabei derzeit Kopf an Kopf nach Punkten gleichauf (jeweils 22) und sind nur bei der Partiendifferenz eine Nuance auseinander (Hamburg +30, Lübeck +28). Deshalb, ihr Lübecker: Volle Konzentration und immer kämpfen bis zum Schluss.

BCB 2 empfängt in der Landesliga Pool den Tabellennachbarn Pinneberg 6. Bei einem Sieg in diesem vorgezogenen Spiel könnte unsere Mannschaft (zumindest zwischenzeitlich) in der Tabelle insgesamt drei Plätze nach oben springen, so eng ist in der Landesliga derzeit alles zusammen. Dazu bedarf es allerdings einer besseren Leistung als im Hinspiel, denn im Dezember zog unsere Mannschaft gegen diesen Gegner mit 2:6 den Kürzeren.

Viel Erfolg.

Lübecker Doppelmeisterschaft 10-Ball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok