Finn Böge holt sich den 2ten Titel

Am heutigen Samstag ging es in Itzehoe bei den Gamblers um die Norddeutschen Jugendmeisterschaften im 8-Ball in den Altersklassen U17 und U19.

Ein spannendes Turnier bei den U17-Jährigen: nach zwei Spielen hatte jeder Spieler einen Sieg und eine Niederlage. Also auch Fabian und Finn. Jeder konnte noch Norddeutscher Meister werden. Fabian verlor trotz guter Leistung gegen Timo Kienast und belegte den 4. Platz. Im Duell der beiden Fi(y)nns ging es hoch und runter. Am Ende hatte Finn gegen Fynn Engel die Nase mit 5:3 vorne und holte sich damit den Titel.  1. Finn Böge, 2. Timo Kienast, 3. Fynn Engel, 4. Fabian Ochs

Bei den U19-Jährigen erwischte Yannik einen schwachen Tag. Im gesamten Turnier unterliefen ihm leider zu viele einfache Fehler, sodass er sich leider an einer Medaille vorbeispielte (es fehlte am Ende ein Spiel zu Bronze und zwei Spiele zu Silber) und sich mit dem 4. Platz begnügen musste.

Vielen Dank an die Mitglieder der Gamblers für die tolle Versorgung mit Essen und Trinken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok