Deutscher Meister U15 im 8-Ball: Finn Böge

Bronze U21 im Snooker: Loris Lehmann

Ergebnisse Deutsche Jugendmeisterschaften 2019:

Snooker   U21  Platz 3 -  Loris Lehmann 
         
9-Ball  U15  Platz 5 -  Finn Böge
   U17  Platz 9 -  Fabian Ochs
         
10-Ball   U17  Platz 9 -  Fabian Ochs
         
8-Ball   U15   Platz 1 -  Finn Böge
   U17   Platz 9 -  Fabian Ochs
   U19  Platz 17  -  Yannik Hepp 
         
14/1  U17  Platz 5  -  Fabian Ochs

 

14.04.2019. Am gestrigen Sonntag hatten wir Marco und Andreas vom SC Hamburg im Breakhouse zu Gast, die uns ihren Merchandise Shop und ihr Konzept von „I am Snooker“ vorgestellt haben. „I am Snooker“ ist ein überregionales Netzwerk für Vereine, Unternehmen und Fans des Snookersports und versteht sich als Dienstleister und Eventorganisator zur Förderung der Popularität in Deutschland. Im Anschluss an die Präsentation fand ein Shoot-Out-Turnier mit 8 Teilnehmern unter Zeitbegrenzung statt.

Sensationell konnten Willy (3. Platz) und Paul (2. Platz) dabei die starke Konkurrenz um Pierre und Olav auf dem Weg bis zum und auf das Treppchen ausschalten. Einzig an Mark-Oliver führte an diesem Nachmittag kein Weg vorbei, der sich im Endspiel souverän Platz 1 und damit auch die Chance auf das VIP Ticket für das German Masters 2020 sichern konnte.

Nachbetrachtung

Sonntag, 07.04.2019

Am letzten Spieltag der Pool-Oberliga setzte sich für den BCB 1 genau das fort, was für unsere Mannschaft in dieser Saison durchaus typisch war: Gutes Spiel, am Ende den Sack aber nicht zu gemacht. Beim Aufeinandertreffen mit dem neuen Oberligameister BC Queue Hamburg 2 gelang unserem Team ein guter Start, zur Pause lagen unsere Männer mit 3:1 vorne. Auch in den Partien des zweiten Durchgangs sah es anfangs sehr gut aus, doch am Ende wurden alle vier Partien, wenn zum Teil auch äußerst knapp, verloren. Und das trotz zwischenzeitlicher Satzführung in zwei Fällen. Sehr ärgerlich: Trotz im Grunde genommen guter Gesamtleistung stand unsere Mannschaft zum wiederholten Male in dieser Saison am Ende des Tages mit leeren Händen da.

Damit beendet das Team BCB 1 die Oberligasaison Pool auf Rang 4 (von 8).


Übersicht

Sa., 06.04.2019, 12:00 Pool OL
BC Queue Hamburg 2 - BC Break Lübeck 1
5 : 3
Ergebnisse

 

Vorschau

Fabian Ochs gewinnt, Finn Böge wird 3ter

Am Sonntag, den 31. März fand der dritte Jugendcup der diesjährigen Serie statt. Zu Gast waren wir diesmal beim ABC Wesseln in Heide. 13 Jugendliche haben sich trotz Sonnenschein zum Spiel um die Medaillen eingefunden. Wir spielten in 4 Gruppen mit anschließendem Einfach K.O. ab Viertelfinale.

In Gruppe A traten Finn Böge, Ayub, Finn Willscher und Fabian gegeneinander an. Wie erwartet setzten sich hier Finn Böge und Fabian durch, wobei im Spiel um den Gruppensieg Finn Böge mit 5:2 klar die Nase vorn hatte. Für Ayub und Finn Willscher hingen die Trauben noch zu hoch, trotzdem zeigten beide, dass sie sich in den letzten Monaten gut entwickelt haben.

Gruppe B bestand aus Fynn Engel, Joshua und Leon. Joshua zeigte wieder, was er für seine kurze Zeit am Tisch schon kann, doch gegen Fynn Engel und Leon war heute kein Kraut gewachsen. Im Spiel Fynn Engel gegen Leon behielt Fynn mit 5:1 deutlich die Oberhand.

Nachbetrachtung

Montag, 01.04.2019

Am letzten Spieltag der Saison hat es den BCB 3 nun doch noch erwischt: 1. Saisonniederlage beim 3:5 gegen den Tabellendritten der Pool-Bezirksliga, PBC Lübeck 1. BCB 4 gewann zwar das Heimspiel gegen Queue Hamburg 7, mit der Meisterschaft in der Kreisliga hat es allerdings, wie vorher bereits realistischerweise vorherzusehen war, durch die gleichzeitigen Siege der beiden Konkurrenten nicht geklappt. In der Snooker-Oberliga erreichte BCB 2 im finalen Saisonspiel beim SCSC Kiel 2 eine Punkteteilung, die Mannschaft beendet die Saison damit auf dem 6. Platz und hat den Klassenerhalt geschafft. BCB 3, 3. in der Verbandsliga, kassierte zum Schluss der Saison mit dem 1:5 gegen Schwerin 2, Vizemeister und Aufsteiger, nochmal eine richtige Klatsche. 12 Punkte Differenz zwischen dem 2. und 3. Platz, das ist durchaus ein Hinweis auf deutliche Leistungsunterschiede in dieser Liga.

Bis auf unsere 1. Mannschaften aus Pool und Snooker haben damit alle unsere Mannschaften ihre Ligaspielsaison beendet. Hier mal eine kleine Übersicht:

Landesliga Pool BCB 2
5. Platz (von 8)
Bezirksliga Pool BCB 3 1. Platz (von 8) mit 37 von 42 möglichen Punkten !
Kreisliga Pool BCB 4 3. Platz (von 7)
Kreisklasse Pool
BCB 5 2. oder 3. Platz* (von 6)   *Eine Partie dieser Liga fehlt noch
Oberliga Snooker BCB 2 6. Platz (von 8)
Verbandsliga Snooker BCB 3
3. Platz (von 9)
Verbandsliga Snooker BCB 4
4. Platz (von 9)

Am kommenden Samstag findet der "Final Day" im NBV statt, da ist dann unsere Oberliga-Mannschaft Pool zum Saisonabschluss gegen den ungeschlagenen Meister BC Queue Hamburg 2 gefordert. In der 2. Bundesliga Snooker findet das abschließende Doppelspieltag-Wochenende am 11./12.05. statt, unsere Mannschaft hat zwei Heimspiele gegen den BC Frankfurt (Samstag) und 1. SC Mayen-Koblenz 2 (Sonntag).


Übersicht

Sa., 30.03.2019, 11:00 Pool BL
BC Break Lübeck 3 - PBC Lübeck 1
3 : 5
Ergebnisse
Sa., 30.03.2019, 11:00 Snooker OL SCSC Kiel 2 - BC Break Lübeck 2 3 : 3
Ergebnisse
Sa., 30.03.2019, 15:00 Pool KL BC Break Lübeck 4 - BC Queue Hamburg 7 5 : 3
Ergebnisse
So., 31.03.2019, 11:00 Snooker VL BC Break Lübeck 3 - 1. BC Schwerin 2 1 : 5
Ergebnisse

 

Vorschau

Nachbetrachtung

Montag, 25.03.2019

Drei Siege, drei Niederlagen und ein Unentschieden: Ziemlich ausgeglichene Bilanz an diesem Wochenende für unsere Ligamannschaften. Fangen wir mal mit den Niederlagen an. Am Samstag erwischte es BCB 2 beim Heimspiel gegen Neumünster. Die Gäste holten sich den 2. Durchgang und konnten sich somit tabellarisch an unserer Mannschaft vorbei schieben. Unser Team beendet damit die Saison in der Landesliga zumindest auf dem 5. Platz (von 8), sollte am kommenden Wochenende der viertplatzierte Pinneberg 5 mit mehr als vier Partien Unterschied verlieren, wäre für unsere Mannschaft dann der 4. Platz das Endergebnis. Bester Einzelspieler ist Opa mit 82,14% siegreichen Spielen, Rang 2.

Sonntag musste auch BCB 5 eine Niederlage einstecken, 2:4 in Bergedorf. Ein Ergebnis fehlt noch im Tableau der Kreisklasse, unsere Mannschaft schließt dennoch mindestens auf dem 3. Platz (von 6) die Saison ab. In der Einzelspielerwertung landet Firouz mit einer Siegquote von 80% in seiner ersten Saison auf Platz 2. Prima.

Die dritte Niederlage des Wochenendes geht auf das Konto von BCB 4 beim Snooker, in der Verbandsliga mussten sich unsere Stefans beim Vizemeister Schwerin 2 leider mit 2:4 geschlagen geben. Im Parallelspiel konnte BCB 3 gewinnen, im Heimspiel gegen Lüneburg beim 4:2 machte einmal mehr Ziad, der beide Spiele gewann, für unsere Farben den Unterschied. Die Mannschaft um Willy hat sich durch diesen Sieg in der Tabelle an der "Vierten" vorbei geschoben. Und ganz egal wie der letzte Spieltag läuft, BCB 3 landet am Ende auf Rang 3, BCB 4 auf Rang 4. Passt irgendwie.

Auch unseren Bezirksliga-Jungs gelang ein Sieg, mit 7:1 wurde die 3. Mannschaft der Gamblers nach Hause geschickt. Tabellenführer und Meister sind unsere Jungs ja bereits, der Vorsprung auf den Zweiten beträgt vor dem abschließenden Spiel am nächsten Wochenende sage und schreibe 11 Punkte. BCB 3, eine echte Erfolgsgeschichte in dieser Saison.

Einen Sieg brachte auch BCB 4 mit nach Hause, in der Kreisliga gelang ein ungefährdetes 6:2 bei Tostedt 2. Der letzte Spieltag am kommenden Wochenende bringt in dieser Spielklasse die Entscheidung, mit Q-Pub Hamburg (22 Punkte), PBC Lübeck 2 (21 Punkte) und unserer Mannschaft (20 Punkte) haben noch drei Teams die Chance auf die Meisterschaft. Den vermeintlich einfachsten Gegner mit dem Tabellenletzten hat dabei PBC 2, aber Q-Pub Hamburg hat es durch den Punkt Vorsprung selbst in der Hand. BCB 4 wohl nur noch mit einer Außenseiterchance, da müsste schon alles perfekt für unsere Mannschaft zusammen kommen.

Unsere 1. Mannschaft aus der Pool-Abteilung kam am Samstag beim Stadtderby gegen PBT 1 zu einem 4:4 Unentschieden. Auf unserer Seite war es Berk, der als einziger beide Spiele gewinnen konnte. BCB 1 bleibt damit erstmal auf Platz 3 in der Oberligatabelle, in vierzehn Tagen am letzten Spieltag geht es dann beim "Final Day" zum Saisonabschluss in Pinneberg gegen den bereits feststehenden Meister BC Queue Hamburg 2. Das ist dann nochmal eine herausfordernde Aufgabe, bevor es danach (zumindest im Ligaspielbetrieb) für die Pool-Mannschaften in die Sommerpause geht.


Übersicht

Sa., 23.03.2019, 11:00 Pool LL
BC Break Lübeck 2 - 1. PBC Neumünster 1
3 : 5
Ergebnisse
Sa., 23.03.2019, 16:00 Pool OL
BC Break Lübeck 1 - 1. PBT Lübeck 1
4 : 4
Ergebnisse
So., 24.03.2019, 11:00 Snooker VL 1. BC Schwerin 2 - BC Break Lübeck 4
4 : 2
Ergebnisse
So., 24.03.2019, 11:00 Snooker VL BC Break Lübeck 3 - 1. PSC Lüneburg 1 4 : 2
Ergebnisse
So., 24.03.2019, 13:00 Pool BL BC Break Lübeck 3 - PBC The Gamblers Itzehoe 3
7 : 1
Ergebnisse
So., 24.03.2019, 13:00 Pool KK
BC Bergedorf 5 - BC Break Lübeck 5
4 : 2
Ergebnisse
So., 24.03.2019, 13:00 Pool KL
MTV Tostedt 2 - BC Break Lübeck 4
2 : 6
Ergebnisse

 

Vorschau

Nachbetrachtung

Sonntag, 17.03.2019

Und wieder Punkte auf das Konto des BCB 1 in der 2. Bundesliga Nord, diesmal deren 4. Zwar reichte es am Samstag gegen Gifhorn leider (Obacht: Jammern auf hohem Niveau)  "nur"  zu einem Unentschieden, dafür haben unsere Männer aber am Sonntag alles rausgehauen und den Tabellenführer SC 147 Essen 2 mit 7:1 (!!!) nach Hause geschickt. Samstag war irgendwie nicht so der Tag unserer Vier, nur Marc brachte beide Spiele als Sieger ins Ziel. Sonntag lief es dann spürbar besser, auch hohe Breaks waren diesmal wieder dabei. Besonders Loris ragte dabei heraus und hatte in seinem Spiel gegen Kevin Schejock in jedem seiner gewonnenen Frames mindestens ein 40er Break dabei, sein persönliches Highbreak war hierbei eine 90 im Auftaktframe, gleichzeitig sein höchstes Break in dieser Saison. Getoppt wurde er dennoch vom Gästespieler Mohammad Al Asfar, dem mit einer 101 erstmalig in einem regulären Ligaspiel im BreakHouse ein Century gelang. Respekt.

BCB 1 bleibt damit auf Tabellenplatz 3, durch die beiden Hamburger Siege an diesem Wochenende ist jedoch deren Vorsprung von bisher lediglich 2 Frames auf nunmehr 2 Punkte angewachsen.

Frohe Kunde gab es dieses Wochenende auch aus der Pool-Abteilung: BCB 2 in der Besetzung Weier, Hummel, Hohenschildt M. und Rück bezwang Pinneberg 6 mit 5:3 und kletterte damit in der Tabelle zumindest vorübergehend hoch auf Platz 4. Unsere Männer konnten dabei vor allem im zweiten Durchgang mit drei Siegen die Weichen Richtung "Dreier" stellen.



Übersicht

Sa., 16.03.2019, 14:00 Snooker 2.BL
BC Break Lübeck 1 - RSC Gifhorn 1
4 : 4
Ergebnisse
So., 17.03.2019, 11:00 Snooker 2.BL BC Break Lübeck 1 - SC 147 Essen 2
7 : 1
Ergebnisse
So., 17.03.2019, 13:00 Pool LL BC Break Lübeck 2 - 1. PBV Pinneberg 6 5 : 3
Ergebnisse

 

Vorschau

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Spielbetrieb - Pool

Lübecker Doppelmeisterschaft 10-Ball

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok