MTV Tostedt 1 - BC Break Lübeck 5   3:3

Am heutigen Samstag ging es schon um 11 Uhr zum Spitzenspiel Erster (BCB) gegen Zweiter. Yannik, Fabian und Finn wollten den Platz an der Sonne verteidigen. In der ersten Halbzeit ging dieses Konzept gut auf. Yannik und Fabian holten sich mit guten Potts zwei Siege gegen Michael Soldin und Holger von Fehrn. Finn unterlag einem gutspielenden Klaus Timme, so dass es zur Halbzeit 2:1 für uns stand.

Die zweite Halbzeit brachte die gleichen Partien, aber ein anderes Endergebnis. Während Finn wiederum gegen Klaus Timme unterlag, wiederholte Yannik seinen Sieg gegen Michael Soldin nicht. So stand es auf einmal 2:3. Der Druck auf Fabian wuchs, aber er hielt diesem stand. Auch in seinem zweiten Spiel gegen Holger von Fehrn holte sich Fabian den Sieg und sicherte der Mannschaft damit das 3:3.

Die Tabellenführung wurde dadurch gefestigt. Am nächsten Spieltag - am 15.04.2018 - empfangen wir die Harburg Hurricanes 4.

Ergebnisse

BF Bremen 1 - BC Break Lübeck 1   3:5

Heimspielatmosphäre

Das Sonntagsspiel wurde gegen Bremen bestritten, allerdings in den Vereinsräumen des Billardvereins in Delmenhorst. Nochmals vielen Dank für die nette Bewirtung, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Den Billardfreunden aus Bremen drücken wir weiterhin die Daumen für den Wiederaufbau ihres zerstörten Vereinsheims.

Diesmal passierte jedoch etwas Unerwartetes. Insgesamt fünf Lübecker Mannen, gefahren von Sven Hummel, sind zur Unterstützung angereist. So ließ sich das nun gefühlte Heimspiel deutlich besser beginnen. Tatsächlich gelang es uns als Mannschaft sogar mit insgesamt 3:1 in Führung zu gehen. Heute müssen Punkte aufs Konto! Mit Rückenwind der mitgereisten Unterstützer ging es in die Rückrunde. Bis zuletzt war unklar wie das Ergebnis aussehen würde. Gegen einen stark spielenden Nils Johanning konnte ich mich am Ende glücklicherweise durchbeißen und den dringend benötigten 5. Satz für Lübeck gewinnen. Endstand also 5:3!!!

Im Anschluss haben wir mit unseren Unterstützern noch zünftig bei Burger Patty in Bad Schwartau gespeist. Es war ein runder Tag für Lübeck. Tausend Dank für die tolle Unterstützung, ohne die Jungs hätten wir wohl nicht gewonnen. Manchmal entscheiden Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage.

Ergebnisse

Bitte schon vormerken, am 28. und 29. April finden die letzten beiden Auswärtsspiele für uns statt. Wir wollen unbedingt aus eigener Kraft in der Regionalliga bleiben und geben Vollgas. Jeder der in den WhattsApp-Liveticker aufgenommen werden möchte bitte vorher bei mir oder Olav Ehlers Bescheid geben.

Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft

BSG Hannover 1 - BC Break Lübeck 1   6:2

Auswärtsfahrt mit Hindernissen

Am Samstag dieses für uns vorletzten Auswärtswochenendes waren wir zu Gast beim BSG Hannover. Voll motiviert die Punkte mit nach Lübeck zu nehmen begannen wir die Partien. Diesmal erstmalig mit umfassenden Liveticker über Whattsapp. Eine tolle Erfindung! ?

Die ungewohnten Tische und gut aufspielende Gegner machten uns den geplanten Start jedoch recht schwer. Am Ende der Hinrunde hielt Berk Özdek uns mit seinem Sieg im 8-Ball am Leben. Zwischenstand 1:3. Da uns ein Unentschieden nicht wirklich weiter gebracht hätte setzten wir also alles auf einen Sieg, dafür mussten allerdings vier von vier Partien gewonnen werden. Die Aufstellung brachte die gleichen Paarungen wie in der Hinrunde hervor. Doch leider gelang uns der gewünschte Befreiungsschlag nicht kollektiv. Lediglich Olav Ehlers konnte den 9-Ball Satz in drei Sätzen für sich entscheiden. Endstand somit leider 2:6!

Ergebnisse

Sportliche Grüße
Henrik Rentsch
Kapitän BCB 1. Mannschaft

1. BC Schwerin 2 - BC Break Lübeck 2   1:5

Endlich mal wieder "Big Points" geholt in einem "Sechs-Punkte-Spiel" gegen einen direkten Mitkonkurrenten gegen den Abstieg. Damit konnten wir uns zudem für die 2:4 Heimniederlage aus der Hinrunde revanchieren.

Danilo Preuß, Andy Maler und Daniel Ladwig, so lautete die Startaufstellung unserer Gastgeber, wir zunächst mit Opa, Steffen und Ziad. Steffen brachte uns mit einem 3:0-Sieg gegen Andy in Führung, auch wenn es sich erstmal deutlich anhört, alle drei Frames wurden erst auf die letzte Schwarze entschieden. Positiv: Steffen hat in den entscheidenden Momenten absolute Nervenstärke bewiesen. Auch Ziad gewann seine Partie nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende sicher mit 3:0 gegen Daniel. Und auch bei Opa sah es nach zwischenzeitlicher 2:0-Führung ebenfalls nach einem ungefährdeten Sieg aus, allerdings verlor er danach immer mehr den Faden und fand sich plötzlich völlig überraschend im Decider wieder. Diesen konnte er letzten Endes dann aber doch für sich entscheiden und damit im Gesamtergebnis auf eine 3:0-Pausenführung für uns stellen.

Die Partien in Durchgang zwei waren allesamt umkämpft, so dass es sich am Ende zeitlich enorm in die Länge zog. Opa holte mit einem 3:1 gegen Daniel den vierten Punkt und sicherte damit unseren Tagessieg. An Stelle von Steffen trat ich in diesem Durchgang gegen Danilo an. Die Partie ging über die volle Distanz, die Frames waren allesamt sehr knapp und die Führung wechselte regelmäßig. Am Ende zog ich mit 2:3 leider den Kürzeren, Danilo sorgte damit für den "Ehrenpunkt" für Schwerin. Denn die letzte Partie zwischen Ziad und dem auf Schweriner Seite für Andy eingewechselten Frank Warning ging ebenfalls an uns. Auch hier waren es umkämpfte Frames über die volle Distanz, am Ende behielt Ziad für unser Team die Oberhand.

Fazit: "5 zu Micha" gewonnen, wie Opa meinte. ;-)  Meinetwegen !
Hauptsache drei Punkte mitgenommen aus Schwerin.

Ergebnisse

Sa., 17.03.2018, 11:00 Snooker VL BC Break Lübeck 4 - 1. BU Flensburg 1 1 : 5 Ergebnisse
Sa., 17.03.2018, 11:00 Snooker VL SC Hamburg 4 - BC Break Lübeck 3 5 : 1 Ergebnisse
Sa., 17.03.2018, 14:00 Pool RL BSG Hannover 1 - BC Break Lübeck 1 6 : 2 Ergebnisse
So., 18.03.2018, 11:00 Pool RL BF Bremen 1 - BC Break Lübeck 1 3 : 5 Ergebnisse
So., 18.03.2018, 11:00 Snooker OL 1. BC Schwerin 2 - BC Break Lübeck 2 1 : 5 Ergebnisse
So., 18.03.2018, 11:00 Snooker OL BC Break Lübeck 1 - SCSC Kiel 2 4 : 2 Ergebnisse

 

BC Break Lübeck 5 - BC Break Lübeck 4   5:1

Heute kam es zum vereinsinternen Duell gegen unsere 4te Mannschaft. Yannik Hepp, Fabian Ochs und Finn Böge gingen konzentriert gegen Olaf Rathmann, Harald Karlsen und Rene Radßat zu Werke. Während Fabian und Finn ihre Partien souverän nach Hause spielten machte es Yannik nach einer 3:0 Führung noch einmal spannend - Olaf glich zum 3:3 aus -, um dann den Sack zuzumachen. Halbzeitstand 3:0.

In der 2ten Halbzeit kam Joachim Pohl für Harald Karlsen zum Einsatz. Yannik und Fabian machten kurzen Prozess. 5:0. Finn kam leider nicht so richtig in Gang und musste gegen einen gut spielenden Rene seine erste Saisonniederlage einstecken. Endstand 5:1.

Am nächsten Spieltag (24.03.2018) kommt es beim MTV Tostedt 1 zum absoluten Spitzenspiel. Hier könnte eine Vorentscheidung in Sachen Meisterschaft fallen.

Ergebnisse

BV Q-Pub Hamburg 1 - BC Break Lübeck 3  3:5  

Am 9 Spieltag der Bezirksliga mussten wir zum BV-Q Pub nach Hamburg reisen. Die erste Halbzeit haben wir komplett verschlafen, so dass nur Bastian glücklich im Hill Hill einen Punkt holen konnte. 3 zu 1 für Hamburg.

Zur zweiten Halbzeit hat uns unser Kapitän noch einmal eingeschworen, so dass wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung 4 Punkte und damit den Sieg zum 5 zu 3 holen konnten.

Wir danken der Mannschaft von Q-Pub für Ihre Gastfreundschaft.

Ergebnisse

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok